Non bona nisi quae modesta.  •  Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist.  (Kurfürstin Sophie)

Fach: Spanisch

Konzept

Sophies spanische Welt

Seit vielen Jahren wird das Fach Spanisch an der Sophienschule als dritte bzw. vierte Fremdsprache unterrichtet. Das Interesse der Schülerinnen und Schüler war beständig groß und erfasste auch die jüngeren Jahrgänge. Seit dem Schuljahr 2012/13 bieten wir daher Spanisch bereits als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 an! Damit trägt die Sophienschule dem Umstand Rechnung, dass spanische Sprachkenntnisse den Schülerinnen und Schülern in vielen Bereichen größere berufliche Möglichkeiten eröffnen. Zugleich bedeutet das durch den Unter- richt vermittelte Studium der Geschichte, Philosophie und Literatur Spaniens und Lateinamerikas einen Beitrag zur Förderung des europäischen Denkens, erweitert aber auch den Blick der jungen Generation über die Grenzen unse- res Kontinents hinaus.

Neben Spanisch als zweiter Fremdsprache in Klasse 6 …

wird auch weiterhin die Wahlmöglichkeit für Spanisch als dritte/vierte Fremdsprache in Klasse 10 angeboten.

Warum Spanisch?

Das wachsende Interesse an der spanischen Sprache ist leicht erklärt, denn Spanisch ist: Muttersprache für fast 400 Millionen Menschen in über 20 Ländern Muttersprache für über 20 Millionen Menschen in den USA und für über 3 Millionen Menschen auf den Philippinen eine der offiziellen UN- und EU-Sprachen die 3. Weltsprache nach Chinesisch und Englisch weltweit die zweitwichtigste Handelssprache die Sprache bedeutender, weltweit anerkannter Schriftsteller, Dichter und Musiker: Mit Spanisch erhalten die Schüler Zugang zu den herausragenden Figuren und Persönlichkeiten wie Don Quijote und Carmen, Isabel Allende, Vargas Llosa und Garcia Márquez, Velázquez, Goya, Picasso und Frida Kahlo, die Erbe und Gegenwart der vielfältigen lateinamerikanischen und spanischen Kulturräume plastisch werden lassen. Aber auch die Texte und die Musik z.B. von Buena Vista Social Club, Celia Cruz, Manu Chao oder Juanes erschließen sich ohne weiteres.

Wie sieht der Unterricht aus?

Spanisch ist eine besonders lebendige Sprache, die wesentlich durch Kommu- nikation geprägt ist. Dementsprechend stehen alltägliche Kommunikations- situationen im Vordergrund des Unterrichts, z.B.: Situationen beim Ein- kaufen, im Restaurant, sich mit Freunden verabreden, unterwegs/auf Reisen, in der Schule … Als Grundlage verwenden wir das Lehrbuch "¿Qué pasa? " mit einem entspre- chenden Arbeitsheft. Dieses Lehrwerk ist speziell für Schüler konzipiert, die Spanisch als zweite Fremdsprache erlernen. Zusätzlich werden authentische Materialien (Zeitungsartikel, Texte, Lieder, Filme, etc.) eingesetzt sowie bei Gelegenheit Ausstellungen oder ähnliche Veranstaltungen (z.B. der deutsch-spanischen Gesellschaft) besucht.

Welche weiteren Möglichkeiten bieten sich an?

Spanisch kann im Abitur als mündliches oder schriftliches Prüfungsfach (P4 oder P5) gewählt werden. Mit den im Unterricht erworbenen Fertigkeiten verfügen die Schüler auch über die notwendigen sprachlichen Voraussetzungen, um noch vor dem Abitur das auch im späteren Berufsleben verwendbare offizielle Sprachenzertifikat TELC für die spanische Sprache zu erlangen. Die entsprechende Prüfung wird seit 2007 von uns jährlich angeboten. Die Schule unterstützt interessierte Schüler bei der Vermittlung von Auslands- aufenthalten in Familien oder auch Sprachkursen an spanischen Instituten bzw. Sprachschulen. Für Rückfragen oder weitere Informationen stehen die Spanischlehrkräfte der gern zur Verfügung! ¡Adiós y hasta luego! 

Infos und Materialien

Downloads

[Leistungsbewertung] [Bewertung der Mitarbeit]
Non bona nisi quae modesta. Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist. (Kurfürstin Sophie)

Fach: Spanisch

Konzept

Sophies spanische Welt

Seit vielen Jahren wird das Fach Spanisch an der Sophien- schule als dritte bzw. vierte Fremdsprache unterrichtet. Das Interesse der Schülerinnen und Schüler war beständig groß und erfasste auch die jüngeren Jahrgänge. Seit dem Schuljahr 2012/13 bieten wir daher Spanisch be- reits als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 an! Damit trägt die Sophienschule dem Umstand Rechnung, dass spanische Sprachkenntnisse den Schülerinnen und Schülern in vielen Bereichen größere berufliche Möglichkei- ten eröffnen. Zugleich bedeutet das durch den Unterricht vermittelte Studium der Geschichte, Philosophie und Lite- ratur Spaniens und Lateinamerikas einen Beitrag zur Förde- rung des europäischen Denkens, erweitert aber auch den Blick der jungen Generation über die Grenzen unseres Kon- tinents hinaus.

Neben Spanisch als zweiter Fremdsprache in

Klasse 6 …

wird auch weiterhin die Wahlmöglichkeit für Spanisch als dritte/vierte Fremdsprache in Klasse 10 angeboten.

Warum Spanisch?

Das wachsende Interesse an der spanischen Sprache ist leicht erklärt, denn Spanisch ist: Muttersprache für fast 400 Millionen Menschen in über 20 Ländern Muttersprache für über 20 Millionen Menschen in den USA und für über 3 Millionen Menschen auf den Philip- pinen eine der offiziellen UN- und EU-Sprachen die 3. Weltsprache nach Chinesisch und Englisch weltweit die zweitwichtigste Handelssprache die Sprache bedeutender, weltweit anerkannter Schriftsteller, Dichter und Musiker: Mit Spanisch erhalten die Schüler Zugang zu den herausra- genden Figuren und Persönlichkeiten wie Don Quijote und Carmen, Isabel Allende, Vargas Llosa und Garcia Márquez, Velázquez, Goya, Picasso und Frida Kahlo, die Erbe und Ge- genwart der vielfältigen lateinamerikanischen und spani- schen Kulturräume plastisch werden lassen. Aber auch die Texte und die Musik z.B. von Buena Vista Social Club, Celia Cruz, Manu Chao oder Juanes erschließen sich ohne weiteres.

Wie sieht der Unterricht aus?

Spanisch ist eine besonders lebendige Sprache, die wesent- lich durch Kommunikation geprägt ist. Dementsprechend stehen alltägliche Kommunikationssituationen im Vorder- grund des Unterrichts, z.B.: Situationen beim Einkaufen, im Restaurant, sich mit Freunden verabreden, unterwegs/- auf Reisen, in der Schule … Als Grundlage verwenden wir das Lehrbuch "¿Qué pasa? " mit einem entsprechenden Arbeitsheft. Dieses Lehrwerk ist speziell für Schüler konzipiert, die Spanisch als zweite Fremdsprache erlernen. Zusätzlich werden authentische Materialien (Zeitungsar- tikel, Texte, Lieder, Filme, etc.) eingesetzt sowie bei Gele- genheit Ausstellungen oder ähnliche Veranstaltungen (z.B. der deutsch-spanischen Gesellschaft) besucht.

Welche weiteren Möglichkeiten bieten sich an?

Spanisch kann im Abitur als mündliches oder schriftliches Prüfungsfach (P4 oder P5) gewählt werden. Mit den im Unterricht erworbenen Fertigkeiten verfügen die Schüler auch über die notwendigen sprachlichen Vor- aussetzungen, um noch vor dem Abitur das auch im späte- ren Berufsleben verwendbare offizielle Sprachenzertifikat TELC für die spanische Sprache zu erlangen. Die ent- sprechende Prüfung wird seit 2007 von uns jährlich angebo- ten. Die Schule unterstützt interessierte Schüler bei der Ver- mittlung von Auslandsaufenthalten in Familien oder auch Sprachkursen an spanischen Instituten bzw. Sprachschulen. Für Rückfragen oder weitere Informationen stehen die Spa- nischlehrkräfte der gern zur Verfügung! ¡Adiós y hasta luego! 

Infos und Materialien

Downloads

[Leistungsbewertung] [Bewertung der Mitarbeit]