Non bona nisi quae modesta.  •  Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist.  (Kurfürstin Sophie)

Berufsorientierung

Unsere Angebote

Neben unserer Hauptaufgabe, die Schülerinnen und Schüler zu einem erfolg- reichen Abitur zu führen und damit ihre Studierfähigkeit auszubilden, wollen wir sie zusätzlich zu dieser Qualifikation auch bei der konkreteren Berufsfin- dung begleiten und unterstützen. Dazu soll es ihnen ermöglicht werden, ihre Fähigkeiten und Interessen genau zu erkunden, Orientierungsmöglichkeiten angesichts der großen Vielfalt von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten kennen und nutzen zu lernen und ei- gene praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Beispielhaft sind hier einige unserer Angebote zur Berufs- und Studienwahl- orientierung aufgeführt:

Jahrgang 9

1. Wie verfasse ich ein Bewerbungsschreiben? 2. Wie beschaffe ich mir Informationen zur Berufswahl? 3. Berufsinformationstraining durch die Agentur für Arbeit

Jahrgang 10

1. Bewerbungstraining (Kooperationspartner Barmer GEK) 2. Simulation eines Einstellungstests (Kooperationspartner Barmer GEK) 3. Informationsveranstaltungen zu Fachoberschulen und Fachgymnasien 4. 14-tägiges Betriebspraktikum - betreut von Lehrkräften

Jahrgang 11

1. Besuch der Hochschulinformationstage der Leibniz-Universität 2. Vorstellung eines Berufswahlfahrplans durch einen Berufsberater der Agentur für Arbeit

Jahrgang 12

1. erneuter Besuch der Hochschulinformationstage 2. Informationsveranstaltungen der Leibniz-Universität und der Hoch- schule Hannover 3. Informationen der Berufsakademie zum dualen Ausbildungssystem 4. Vorstellung des freiwilligen und ökologischen Jahres und BFD

Materialien

Dieser Bereich unserer Website wird momentan aktualisiert. Materialien, Informationen und Downloads werden hier in Kürze bereitgestellt.
Non bona nisi quae modesta. Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist. (Kurfürstin Sophie)

Berufsorientierung

Unsere Angebote

Neben unserer Hauptaufgabe, die Schülerinnen und Schüler zu einem erfolgreichen Abitur zu führen und damit ihre Studierfähigkeit auszubilden, wollen wir sie zusätzlich zu dieser Qualifikation auch bei der konkreteren Berufsfin- dung begleiten und unterstützen. Dazu soll es ihnen ermöglicht werden, ihre Fähigkeiten und Interessen genau zu erkunden, Orientierungsmöglichkeiten angesichts der großen Vielfalt von Ausbildungs- und Stu- dienmöglichkeiten kennen und nutzen zu lernen und eigene praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Beispielhaft sind hier einige unserer Angebote zur Berufs- und Studienwahlorientierung aufgeführt:

Jahrgang 9

1. Wie verfasse ich ein Bewerbungsschreiben? 2. Wie beschaffe ich mir Informationen zur Berufswahl? 3. Berufsinformationstraining durch die Agentur für Ar- beit

Jahrgang 10

1. Bewerbungstraining (Kooperationspartner Barmer GEK) 2. Simulation eines Einstellungstests (Kooperationspartner Barmer GEK) 3. Informationsveranstaltungen zu Fachoberschulen und Fachgymnasien 4. 14-tägiges Betriebspraktikum - betreut von Lehrkräf- ten

Jahrgang 11

1. Besuch der Hochschulinformationstage der Leibniz- Universität 2. Vorstellung eines Berufswahlfahrplans durch einen Be- rufsberater der Agentur für Arbeit

Jahrgang 12

1. erneuter Besuch der Hochschulinformationstage 2. Informationsveranstaltungen der Leibniz-Universität und der Hochschule Hannover 3. Informationen der Berufsakademie zum dualen Ausbil- dungssystem 4. Vorstellung des freiwilligen und ökologischen Jahres und BFD

Materialien

Dieser Bereich unserer Website wird momentan aktualisiert. Materialien, Informationen und Downloads werden hier in Kürze bereitgestellt.