Non bona nisi quae modesta.  •  Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist.  (Kurfürstin Sophie)

Sekundarstufe I

Jahrgänge 5 bis 10

In den Jahrgängen 5 bis 10 erwerben die Schülerinnen und Schüler eine breite und vertiefte Allgemeinbildung. Eine zweite Fremdsprache ist pflichtmäßig zu erlernen ab dem 6. Schuljahrgang. Dabei kann zwischen Französisch, Spa- nisch und Latein gewählt werden. Der erfolgreiche Besuch des 10. Schuljahr- gangs berechtigt zum Eintritt in die Einführungsphase der gymnasialen Ober- stufe.

Besonderheiten in unserer Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I fahren alle Klassen jährlich eine Woche in unser schuleigenes [LANDHEIM] in Hambühren bei Celle. Die Schüler der Sekundarstufe I absolvieren jährlich zu Schuljahresbe- ginn einen Methodentag zur Vermittlung grundlegender Medien- und Methodenkompetenzen. Programme zur Gewalt- (Faustlos, Streitschlichter/ Streitschlichteraus- bildung) und Drogenprävention sowie zur Medienerziehung LieSA (Liebe, Sexualität und AIDS)-Tage in Jahrgang 9 Im 9. Schuljahrgang findet ein obligatorischer Erste-Hilfe-Kurs statt. Alle 9. Klassen besuchen die Gedenkstätte Bergen-Belsen. Die Schüler der 10. Klassen nehmen im Zuge des Geschichtsunterrichts an einem Workshop in der Gedenkstätte Ahlem teil. Den Schülern steht die Möglichkeit zur Teilnahme an unseren Schulaus- tauschen mit Istanbul (Türkei), Rouen (Frankreich) und Tallinn (Est- land) offen. Vorbereitung auf Sprachdiplome in Englisch, Fransisch und Spanisch

Aufnahme in die Sekundarstufe I

Wenn Sie Ihr Kind in Jahrgang 5 bei uns anmelden möchten, beachten Sie bit- te die verbindlichen Anmeldetermine vor den Sommerferien. Für Interessier- te findet jährlich im Frühjahr ein Tag der offenen Tür mit vielfältigem Pro- gramm statt. Sie finden alle Termine in unserem [TERMINPLAN].
Koordinator der Sekundarstufe I Heinrich, Raphael, Studiendirektor [ HN ]  [Englisch, Geschichte] heinrich@sophienschule.de

Informationsmaterial

Hier werden demnächst weitere Materialien bereitgestellt.
Non bona nisi quae modesta. Nichts ist gut, was nicht bescheiden ist. (Kurfürstin Sophie)

Sekundarstufe I

Jahrgänge 5 bis 10

In den Jahrgängen 5 bis 10 erwerben die Schülerinnen und Schüler eine breite und vertiefte Allgemeinbildung. Eine zweite Fremdsprache ist pflichtmäßig zu erlernen ab dem 6. Schuljahrgang. Dabei kann zwischen Französisch, Spa- nisch und Latein gewählt werden. Der erfolgreiche Besuch des 10. Schuljahrgangs berechtigt zum Eintritt in die Ein- führungsphase der gymnasialen Oberstufe.

Besonderheiten in unserer Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I fahren alle Klassen jährlich ei- ne Woche in unser schuleigenes [LANDHEIM] in Ham- bühren bei Celle. Die Schüler der Sekundarstufe I absolvieren jährlich zu Schuljahresbeginn einen Methodentag zur Vermitt- lung grundlegender Medien- und Methodenkompeten- zen. Programme zur Gewalt- (Faustlos, Streitschlichter/ Streitschlichterausbildung) und Drogenprävention so- wie zur Medienerziehung LieSA (Liebe, Sexualität und AIDS)-Tage in Jahrgang 9 Im 9. Schuljahrgang findet ein obligatorischer Erste- Hilfe-Kurs statt. Alle 9. Klassen besuchen die Gedenkstätte Bergen- Belsen. Die Schüler der 10. Klassen nehmen im Zuge des Ge- schichtsunterrichts an einem Workshop in der Gedenk- stätte Ahlem teil. Den Schülern steht die Möglichkeit zur Teilnahme an unseren Schulaustauschen mit Istanbul (Türkei), Rouen (Frankreich) und Tallinn (Estland) offen. Vorbereitung auf Sprachdiplome in Englisch, Fran- sisch und Spanisch

Aufnahme in die Sekundarstufe I

Wenn Sie Ihr Kind in Jahrgang 5 bei uns anmelden möchten, beachten Sie bitte die verbindlichen Anmeldetermine vor den Sommerferien. Für Interessierte findet jährlich im Frühjahr ein Tag der offenen Tür mit vielfältigem Pro- gramm statt. Sie finden alle Termine in unserem [TERMINPLAN].
Koordinator der Sekundarstufe I Heinrich, Raphael, Studiendirektor [ HN ]  [Englisch, Geschichte] heinrich@sophienschule.de

Informationsmaterial

Hier werden demnächst weitere Materialien bereitgestellt.